Das 4. Wettkampfwochenende in der Bezirksoberliga der LG Schützen ist beendet. Auf der Anlage des Schützenvereins Völlenerfehn wurde um Punkte und Plazierungen verbissen gerungen. In der ersten Begegnung mussten sich die Schützen aus Nortmoor der starken Mannschaft aus Völlenerfehn stellen. Gleich zu Beginn wurde klar, dass hier nichts verschenkt wird und die Gastgeber ihr Heimrecht gut zu nutzen wussten.

Menno Bunger lies mit sagenhaften 317,8 Ringen seinem Gegener Rudolf Beenen keine Chance. Auch Hermann Freerks, Georg Voß und Hans-Jürgen Graczyk konnten ihre Einzelpunkte nicht erreichen. Lediglich Gerd Janssen, der bis zum letzten Schuss mit Karl-Heinz van Hoorn Ringgleich war, hatte dann durch eine 10,7 seinen Einzelpunkt gewinnen können. Durch diese 0:4 Niederlage rutschen die Nortmoorer auf Rang 2 der Tabelle.

Die zweite Paarung startete an diesem Tage mit Holte gegen Völlenerfehn II. Frank Eichhorn aus Holte konnte sich seinen Einzelpunkt mit 0,3 Ringen Vorsprung gegen Udo Griepenburg sichern. Auch die restlichen Schützen aus Holte gewannen ihre Einzelpunkte und gewannen so mit 5:0.

Emden musste sich im letzten Start an diesem Tage mit Folmhusen I auseinandersetzen. Nur der Emder Alfred Lüppen konnte mit 309,2 Ringen den Ehrenpunkt für Emden erzielen. Am 31.03. wird in Folmhusen der Schlusswettkampf ausgetragen. Am Tabellenstand wird sich zwischen den beiden führenden Vereinen wohl nichts mehr ändern.

Die Einzelergebnisse in der Übersicht:

Ergebnisse 4. Wettkampf
Setzliste nach dem 4. Wettkampf
Tabelle nach dem 4. Wettkampf