Das im letzten Jahr überaus erfolgreich und bei den Bürgerinnen und Bürgern aus Nortmoor und Umgebung positiv aufgenommene Preisschiessen geht in die zweite Runde. Das Preisgeld für die beste Gruppe beträgt wie auch im letzten Jahr für den ersten Platz 500 EUR.

 

Am letzten Tag kamen noch einmal 50 Teilnehmer, um in den Endkampf der ersten Plätze einzugreifen - zum Teil mit lustigen Mannschaftsnamen wie "Die Hexen vom Knusperhäuschen". Um 22 Uhr wurde dann das Ende des diesjährigen Preisschießens verkündet. Auch die Preise der Tombola fanden ihre neuen Besitzer. Ein großes Lob zollte Rudolf Beenen u.a. all den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr diszipliniertes Verhalten und ihren bemerkenswerten sportlichen Einsatz.

Waltraud Freerks verdient an dieser Stelle ebenfalls ein Extralob. Sie hat in den vergangenen Wochen eine wieder vorzeigenswerte Tombolapreispalette zusammengetragen. Viele Sponsoren trugen auch in diesem Jahr wieder maßgeblich zum Gelingen unseres Bürgerpreisschießens bei. Ohne all die fleißigen Helfer auch  auf Vereinsseite ist eine solche Veranstaltung nicht zu schaffen. Von allen Teilnehmern wurde die professionelle Abwicklung und die neuen elektronischen Schießstände durchweg positiv bewertet. Mit Spannung ist dann die Siegerehrung erwartet worden. Die 500 EUR als 1. Platz ging an die Gruppe  "Die Jungjäger", gefolgt von der Gruppe "Die Waidmänner", die sich über 300 EUR freuten. Der 3. Platz ging an die Gruppe " Freunde der Feuerwehr Holtland", die am letzten Tag die Mannschaft " Theo's Brinkumer" mit nur 0,1 Ringen auf den 4. Platz verwiesen. Die Plätze 4 bis 10 erhielten jeweils ein großes Grillpaket.

"Die Grillsaison kann kommen, wir sind bestens aufgestellt", so ein Gewinner dieser gut zusammengestellten Fleischpakete. Den letzten Präsentkorb für den besten Einzelteiler bekam Gerd Janssen. Er erzielte einen Teiler mit dem Wert "1".

 Zwischenergebnisse:                                           Stand : 16.03.2018 ; 8. Tag

 Übersicht der Vereine

 Ergebnisse der Teilnehmer

 

 

 

 Siegermannschaften

                     Die Siegermannschaften freuten sich über ihre Preise

Stimmung

            Im Vereinsheim wurde noch lange bei guter Stimmung gefeiert.