Nortmoor stellt Landesmeister in der Herren IV Klasse mit dem Luftgewehr

Einen sehr guten Start erwischte der Nortmoorer Gerd Janssen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften. Mit 377 Ringen wurde er Landesmeister in der Herren IV Klasse Luftgewehr Freihand. Insgesamt nahmen die Nortmoorer mit 10 Schützen an der Landesmeisterschaft teil. In der Disziplin Luftgewehr Auflage erreichten in der Mannschaftswertung der Senioren III Reenhard Behrends (313,8), Georg Voß (312,5) und Hermann Freerks (310,5) einen 7. Platz. Hier verfehlten sie um ganze 4 Ringe den Landesmeistertitel. Gerade hier wurde einmal mehr deutlich, wie eng doch das Teilnehmerfeld beieinander ist. Zur Viertplazierten Mannschaft Völlenerfehn fehlten den Nortmoorern nur 1,2 Ringe. Waltraud Freerks erreichte mit 305 Ringen Platz 13 bei den Seniorinnen IV und Erich Schwabe errang Platz 59 mit 290,8 Ringen bei den Senioren V. Hans-Jürgen Graczyk kam mit 297,7 Ringe auf den 126. Platz in der Senioren III Klasse. Klaus Papst (367) und Rudolf Beenen (366) erreichten in der Herren III Klasse Luftgewehr Freihand Platz 30 und 31. Gabriele Busch verpasste mit ihren sehr guten 375 Ringen mit Rang 5 zwar einen Podiumsplatz bei den Damen III, qualifizierte sich aber für die Deutsche Meisterschaft im August in München.

 

RB Siegerbild Gerd

Hermann Müller, SV Rhadereistedt ; Gerd Janssen, Schützen Nortmoor